Jugendstilhäuser in Bonn

Ferienprogramm

Montag, 12. August

Entgegen der weit verbreiteten Meinung Gründerzeitbauten seien schlechthin Bauten des Jugendstils und daher in Bonn zahlreich vertreten, sind echte Jugendstilhäuser hier – abgesehen von Bad Godesberg – sehr rar. Die Führung sucht diese besonderen Bauobjekte auf und zeigt, worin ihre Echtheit und Originalität, ihr ästhetischer Anspruch und ihre ästhetische Ausstrahlung bestehen. Wir finden die meisten bei   einem Rundgang von der Meckenheimer Allee, über die Poppelsdorfer Allee, Schloßstraße, Levisonstraße, Bonner Talweg, Rittershausstraße und von dort mit der Straßenbahnlinie 62 nach Beuel direkt vor die Hirschapotheke, innen und außen ein schönes Beispiel des Jugendstils.

Treffpunkt:
Poppelsdorfer Allee Ecke Meckenheimer Allee, 15.00-17.30 Uhr. Fahrt mit der Straßenbahn nach Beuel
Leitung:
Ingeborg Nolden
 
 
 
Teilnehmer-
beitrag:
6,00 €

Teilnehmerzahl:
max. 25 Personen
 

Anmeldung:
Schriftlich an bonnerhgv @ web.de, telefonisch: 0228/ 694240 (auch Anrufbeantworter) oder persönlich während der Geschäftszeiten in der Geschäftsstelle.