Sonstige Veranstaltungen und Hinweise

Mittwoch 27. März 2019

Von Bonn über Genua nach Weimar – das Mäzenatentum der Bonner Stifterin Sybille Mertens-Schaaffhausen für die Weimarer Kunstsammlung

Vortrag im Akademischen Kunstmuseum der Universität Bonn

Francesca Müller-Fabbri präsentiert den Weimarer Schatz der Bonner Mäzenatin Sibylla Mertens-Schaaffhausen mit Bezügen zu Adele Schopenhauer und Johann Wolfgang von Goethe. 1852 hatte die Bonner Autographensammlerin, Münzkundlerin und Salonière einen Teilnachlass an die Weimarer Kunstsammlung gegeben. Unter den Objekten befanden sich auch Erinnerungsstücke ihrer Freundin Adele Schopenhauer, die in Bonn 1849 verstarb und auf dem Alten Friedhof beerdigt wurde.

Ort:
Akademisches Kunstmuseum Bonn, Am Hofgarten 21
Beginn:
19:15 Uhr
Dauer:
ca. 1 Stunde
Eintritt:
frei